Montag, 30. Dezember 2013

Und wieder einmal kam etwas dazwischen.....

Die Wolle für meinen Leftie ging mir aus. Also musste am Samstag Nachschub gekauft werden. Der Fehler... ich habe mein Tochter mitgenommen. Und schon war es passiert. Sie sah Wolle mit einem schönen Schal drauf, kuckte ganz lieb und schon war die Ablenkung wieder da. Sie sah die Wolle Bravo Big von Schachenmayr und wollte den abgebildeten Schal, aber zweifarbig. So strickte ich dann den gewünschten Schal. 

Da es 200 gr Knäuel waren war ja noch genug Wolle über also verstrickte ich die Wolle gleich in einen zweiten Schal, nur etwas kürzer und schmäler. So haben wir jetzt beide einen Schal. Und Katrin steht der kürzere und schmälere Schal besser als die Originalgrösse.


Eigentlich könnte ich ja jetzt wieder am Leftie stricken... ABER... ich habe da diese tolle Anleitung für die Zita Tasche von Machwerk gefunden und in dieser Ausführung finde ich sie einfach nur toll. Heute habe ich also die Geschäfte wieder unsicher gemacht und die Materialliste abgearbeitet. Ein Grossteil der Dinge hatte ich sogar, also fehlte gar nicht mehr so viel. Ich glaube der Leftie muss noch ein wenig warten und wenn ich mein Nähtisch aufgeräumt habe, ich glaube dann muss ich mal wieder an die Nähmaschine. Die steht ganz alleine im Nähzimmer und verstaubt so langsam. Mal kucken wie es weitergeht. :-) 

Liebe Grüsse
Gaby

Montag, 23. Dezember 2013

Frohes Fest

Ich wünsche allen meinen Freunden und Bloglesern ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest und ein glückliches und gesundes Jahr 2014. 
Mögen Euch allen die kreativen Ideen und das Material nie ausgehen.


Liebe Grüsse
Gaby

Sonntag, 15. Dezember 2013

Einen schönen dritten Advent...

wünsche ich Euch. 
Die letzten Tage war so viel Nebel bei uns, dass man die Hand vor Augen nicht sehen konnte und heute haben wir blauen Himmel und strahlender Sonnenschein. Komisch dieses Wetter.... 

Mein Schultertuch wächst und gedeiht, aber leider nicht so schnell wie ich es mir erhoffe. Irgendwie ist ständig was... 



Meine Tochter hat ne neue Winterjacke bekommen und wollte dazu die passende Mütze. Doch wir konnten keine finden, die ihr passte. Da hatte sie doch die einfache Idee: "Mama, komm lass uns Wolle kaufen und du häckels oder stricks mir eine Mütze!" Gesagt getan, Wolle gekauft und gehäkelt... 


 Dann trafen wir die Patentante meiner Tochter und die fand die Mütze so schön und meinte, so eine möchte sie auch haben wollen. Also... wieder Wollen kaufen.. häkeln.. und... voilà



Und zwischendurch wurde dann auch noch der Baum geschmückt. Das ist bei uns anders als bei euch in Deutschland. Wir schmücken den Baum schon in der Vorweihnachtszeit und lassen ihn bis zu den heiligen drei Königen stehen. Es ist schön zu sehen wir sich der Baum jedes Jahr mehr füllt. Wenn wir in Münstertal/Schwarzwald sind kaufen wir in der Schnitzerstube jedes Jahr ein paar Baumanhänger und nebenher nähe ich dann auch noch welche. Anfangs musst man die Handarbeiten noch suchen, mittlerweile ist der Baum aber schon schön befüllt damit. Schade nur, dass ich das Bild nicht so toll hinbekomme. Irgendwie stelle ich mich da an beim Knipsen. Aber man erkennt ihn trotzdem ;-)


Und jetzt... schnell in die Küche.. denn es duftet schon ganz verführerisch nach Pflaumencrumble. Ein Rezept welches ich gestern im Internet fand und es heute unbedingt ausprobieren musste. 
Hier das Rezept:  http://www.lecker.de/rezept/1081432/Punschpflaumen-Crumble.html 

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag. 

Liebe Grüsse
Gaby


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...