Dienstag, 28. Februar 2012

3D Zwischenstand

Die Stoffe sind ausgesucht. Ich habe mich für verschiedene Grüntöne entschieden und als Spezialeffektfarbe habe ich orange gewählt.



Dann wurden die Streifen zusammen genäht und mit dem Clearview Lineal in Dreiecke geschnitten.



Diese wurden dann zu den Würfel angeordnet. Nun muss ich nur noch extra Würfel mit den Orangeteilen nähen. Naja, nur ist gut, das wird wohl das Kniffigste werden.


3D Würfel ob er gelingt?

Warum soll ich euch das eigentlich sagen, ihr wisst es ja selbst. Entweder man weiss nicht was man nähen soll oder aber der Kopf ist voller Ideen und man weiss nicht mit welcher man anfangen soll. So ähnlich geht es mir momentan. Da hätte ich den tollen Baum wie Jutta ihn genäht hat. Material müsste komplett vorhanden sein. Dann hätte ich eine Decke die Tom sich wünscht aus blauen Batiken, alles liegt parat. Dann sieht man bei den QF einen Beitrag von AngyN (Starke Kontraste), ein 3 D Würfel und sagt: WOW.
Der 3D Würfel ist ja auch auf meiner TodoListe ganz weit oben.
Agny hat ihn aber in PP genäht, hmm.. mag ich nicht so, also wieder hinten anstellen. Und dann kommt Asnake und näht den gleichen Würfel aber in Streifentechnik und dem 60° Clearview Triangle Lineal. Und schon schiebe ich Baum und blaue Stoffe wieder zur Seite und fange das Grübeln an. Denn schliesslich besitze ich das Lineal und es wäre doch eine schöne Gelegenheit es auszuprobieren. Asnake/Claudia war so lieb mir aufzuschreiben wie sie es gemacht hat und nun versuche ich das Ganze umzusetzen.

Heute Morgen fing ich an. Hätte ich in der Schule besser aufgepasst würde ich mich beim 3D Zeichnen nicht so blöd anstellen. Aber schlussendlich ist doch etwas aufs Papier gekommen. Und dann noch schnell die Farben meiner Tochter ausgeliehen und schön ausmalen. Was ihr auf dem Bild seht: der Würfel in orange ist der von Agny und der in blau ist der von Claudia.


Alle Blöcke gekennzeichnet und die einzelnen Segmente aufgeschrieben. Es kann sein, dass ich mich kompliziert anstelle beim Planen wenn ich mir die einzelnen Segmente so herausmale aber ich brauche das irgendwie. Oder wie macht ihr das?
Heute Mittag werde ich mal im Stofffundus nach Stoff suchen und dann mein Glück versuchen. Die meisten Blöcke sind recht einfach, aber es sind 3 Blöcke dabei die es in sich haben. Mal kucken. Drückt mir die Daumen.


Montag, 20. Februar 2012

Rosenmontagsaussichten

Guten Morgen.
Ich hatte einfach mal Lust euch von meinem Nähzimmer unter dem Dach die Aussicht nach draussen zu zeigen. Gestern schneite es ein ganz wenig, was aber dazu reichte dass heute Morgen alles vereist war und die Strassen dementsprechend glatt waren/sind. Ich muss erst heute Mittag raus, also ist mir das mal grad egal. Ich liebe es im Nähzimmer zum Dachfenster hinaus zu schauen. Und was ich da sehe, wollte ich euch einfach mal zeigen.
Wenn ich scharf links kucke, dann sehe ich die Koppe wo wir mit Campino unsere Runde drehen.


Nach rechts geschaut, habe ich einen Blick über unser Dorf. Unschwer erkennbar, unsere Kirche;  St. Peter und Paul, erbaut im Jahre 1743. Das grosse Flachdach mit Steinen drauf ist unser Gemeindehaus. Ein berühmter luxemburgischer Architekt hat sich da ausgetobt und seitdem wird sie auch gerne als Tankstelle betitelt :-)). Ganz hinten am Horizont seht ihr Frankreich. Der Rauch den man da sieht das das AKW Cattenom in Frankreich. Ja, ich weiss, erschreckend nah, genau 20 km mit dem Auto :-(


Nach links geschaut, ganz hinten am Horizont, die Kuppe im Nebel, das ist Deutschland. Jaja.. wir haben es nicht weit. Nach Belgien sind es von hier aus auch nur knappe 40 km .


Ach, ich könnte ewiglang da oben rausschauen.
Euch allen einen schönen Rosenmontag mit hoffentlich wenigen Kopfschmerzen :-))

Freitag, 17. Februar 2012

Batiks zum Wochenende :-)

Welch tolle Überraschung. Als ich heute vom Arbeiten kam stand ein dicker Umschlag an der Tür. Schöner kann eine Wochenende nicht beginnen. Am 10.2 habe ich in Amiland bei Canton Village Quilt Works Batikstoffe bestellt, da diese letzte Woche im Angebot waren. Da konnte ich nicht nein sagen. Und heute, 1 Woche später sind sie schon da :-))

Sind die nicht schön? :-)


Donnerstag, 16. Februar 2012

Ein toller Efeukranz zum Faschingskostüm.

Morgen feiern die Kinder in der Schule eine Faschingsparty. Katrin möchte sich als Waldfee verkleiden. Zum Kostüm hat sie sich einen Efeukranz auf dem Kopf gewünscht. Heute Morgen rief ich eine gute Freundin an, die viel Efeu im Garten hat, und wollte mir welchen bei ihr abholen. Als ich nach der Arbeit zur ihr kam lag ein fertig gebundener Efeukranz mit 2 tollen Filzblumen auf dem Tisch. Ist das nicht eine liebe Freundin? Sie ist halt sehr kreativ und macht immer tolle Sachen, unter anderem auch Schmuck. Wenn ihr euch den ankucken möchtet, dann findet ihr den Schmuck in ihrem Blog  "Beim Leinchen" . Aber jetzt könnt ihr erst mal den tollen Efeukranz sehen. Merci Carole :-))


Mittwoch, 15. Februar 2012

Meine Zahnlückenmaus :-)

Katrin hat heute den 5. Zahn verloren. Das ist ja nichts aussergewöhnliches. Aber wenn es einer der beiden oderen Zähne ist, dann sieht das schon lustig aus. Gerade zur Faschingszeit. Vielleicht sollte sich doch lieber als Pirat verkleiden anstatt als Waldfee. :-)))


Schlampermäppchen und noch ein Lunchbag.

Meine Tochter ist zu einer Geburtstagsfeier eingeladen und das Geburtstagskind hat sich ein Lunchbag gewünscht. Dazu habe ich ihr noch ein Schlampermäppchen genäht. Jetzt kann die Feier kommen.





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...