Sonntag, 31. Oktober 2010

Filzpantoffel, die Zweite

Jetzt darf ich das zweite Paar Filzpantoffel auch zeigen, denn die habe ich als Geburtstagsgeschenk gestrickt und gefilzt und mittlerweile wurden sie der gedachten Person auch überreicht.



Und jetzt wird Paar Nr. 3 genäht :-))))

Dienstag, 12. Oktober 2010

Wash & Filz it !!

Ich lernte eine Dame kennen die dabei war seltsame Strümpfe zu stricken. Dabei erklärte sie mir, dass sie dabei wäre Filzpantoffel zu stricken. Hä ?? So nach Pantoffel sahen die Dinger aber nicht aus. Wash & Filz it, hiessen die Zauberworte. Sie erklärte mir das Prinzip und ich war begeistert. Man strickt viel zu grosse Strümpfe aus Schurwolle, wäscht sie dann bei 40° in der Waschmaschine und schon passen sie in der angedachten Grösse.

Gesagt getan.

Ich fuhr los, besorgte die Wollte und nach einem Nachmittag war ein Strumpfpaar gestrickt. Ging rasend schnell mit Eisen Nr. 8. Eine Anleitung fand ich in einem Buch welches ich mir gleich dazu kaufte. Dort findet man auch eine Tabelle mit den diversen Schuhgrössen und der Maschen- und Reihenzahl die man stricken muss. Die kleinsten Füsse im Hause hat Katrin, also war sie mein Versuchskaninchen.

So sahen die Strümpfe vor dem Waschen aus.

Nach einem Waschgang bei 40° Grad und Feinwaschmittel kamen dann, oh Wunder, Filzpantoffel aus der Maschine. Nun muss ich mir nur noch Latexmilch oder ABS Stopper besorgen und an die Pantoffel kleben, resp. bügeln, damit die Pantoffeln nicht zu sehr rutschen. Ich bin erstaunt und hätte nie gedacht dass dies funktionieren würde.


Nun steht die Familie in der Reihe und ich muss Wollenachschub besorgen. Wir wollen es aber nicht übertreiben, denn meine Nähmaschine könnte sonst eifersüchtig werden. Dennoch wird der eine oder andere dieses Jahr zu Weihnachten Filzpantoffel von mir bekommen. :-))))

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...