Montag, 1. November 2010

Stricknadelrolle

Durch das Filzpantoffelstricken hat sich mein Stricknadelnarsenal erweitert und die lagen bislang immer nur im Korb rum. So nutzte ich den Feiertag um eine Stricknadelrolle zu nähen. Ich habe mir im Internet viele Bilder angeschaut, viele Anleitungen gelesen und dann nach meinen eigenen Ideen genäht. Ich hatte viel Glück im Unglück, denn ich richtete mich nach den Nadeln, mit denen ich gerade Filzpantoffel stricke. Nachdem die Rolle fertig war kramte ich noch weitere Nadeln heraus und musste feststellen, dass diese viel länger sind. Zum Glück nähte ich die Rolle etwas grösser und die langen Nadeln passen auf den cm der Länge nach in dir Rolle. *hammeraufkopf*.
Genäht habe ich die Rolle aus Batikstoffen. Bei den Nadeltaschen habe ich den Stoff doppelt genommen, damit die Nadeln nicht gleich unten durch stechen. Bei diesem Projekt habe ich zum ersten Mal versucht Schrägband selbst zu machen, was sehr leicht mit den Schrägbandformern geht. Anstatt die Stoffkanten umzunähen habe ich sie mit Schrägband eingefasst. Seht selbst!! :-)))


1 Kommentar:

  1. hey, die Rolle ist aber sehr schön....die hast du aber sehr gut hingekriegt....und die Farben sind so toll....ich muss mir auch mal eine nähen für meine Socken-Nadelspiele....die liegen immer so lose rum

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...