Sonntag, 25. April 2010

Stoffmarkt in Trier

Heute war es wieder soweit, Stoffmarkt in Trier. Vor 2 Jahren war ich zum letzten Mal auf diesem Stoffmarkt, denn man braucht ja auch nicht immer etwas. Naja.. brauchen tut man wirklich selten etwas, aber bei so einem schönen Wetter wie heute, da musste man doch einfach mal hin. Meine Devise, der frühe Vogel fängt den Wurm, was sich dann auch wieder einmal bewahrheitet. Erst einmal bekommt man bequem einen Parkplatz und zum Anderen hat man oft das Glück ein Schnäppchen zu schlagen. Das hat mir nämlich mal ein netter Mensch dort verraten. Wenn die am Tag zuvor beim Markt die Stoffballen einpacken und es ist mal nicht mehr viel Stoff auf dem Ballen, dann haben die so Reststücke die man dann besonders günstig bekommt. So nach dem Motto, Stoffstücke à 50 cm und in Wirklichkeit bekommt man 75 cm weil sich das Abschneiden von 25 cm für die nicht lohnt.

Meine Ausbeute heute war gross, dafür dass ich nichts gebraucht habe. Doch.. ich wollte mir einen einfachen günstigen Baumwollstoff kaufen um Köstüme für die Projekte meines Sohnes zu nähen, doch da bin ich nicht so fündig geworden. Aber das Geld wird man dann dennoch los.
Es fing damit an, dass meine Tochter "Hello Kitty"(das ist das 75 cm Stück für 50 cm) Stoff haben wollte und Dekobändchen.

Dann fand Sie noch einen süssen Stoff mit verrückten Elchen drauf. Daraus könnte ich ihr eine kleine Tasche nähen, mal sehen.

Dann hing an einem Stand ein ganz tolles Kinderutensilio, in welches man verschiedene Dinge reinstecken konnte. Also, mussten diese Stoffe auch noch mit :-)))



Danach war endlich mal die Mama an der Reihe und wie sollte es auch sein, auch sie wurde fündig :-)). Da gab es diesen tollen Stoff zu 5 Euro den Meter.


Diese Batiks gab es zu 8 Euro den Meter. Da waren soooo viele Batiks, aber so viel Geld kann man gar nicht mitschleppen.



Am gleichen Stand wo es die tollen Batiks gab, gab es schöne Patchworkstoffe als 1 Meter Stoffreststücke zu je 6 Euro. Wir haben die Grösse kontrolliert und der Meter war jedesmal grosszügig bemessen. Da waren 2 Kisten voll davon, aber kann man ja auch nicht alle kaufen. Da habe ich mir dann folgende Stücke ausgesucht.



Jetzt wo ich dran denke... Schrägband brauchte ich wirklich, dieses habe ich dann aber auch gefunden.


Später waren wir dann in einer Brauerei zum Mittagessen wo Männe sich dann 2 Kästen Bier mit nach Hause nahm... er sollte ja nicht leer ausgehen und musste doch fürs Schleppen belohnt werden :-))))))


Kommentare:

  1. tolle Beute hast Du bei dem traumhaften Wetter gemacht. Nun bin ich gespannt, was Du alles daraus zauberst.

    GLG Gudi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Ausbeute. Die könnte mir auch gefallen.
    Ich muss noch 6 tage warten, dann darf ich auch wieder schwelgen.

    AntwortenLöschen
  3. *lach* neenee Du bist nicht Stoffsüchtig gell
    tolle Auswahl hast Du da getroffen
    lg Enga

    AntwortenLöschen
  4. hallo bin verzweifelt auf der Suche !!! Wir organisieren in Wasserbillig (Lux) einen Garten & Genuss Markt am 20.04. und suchen noch einen Stand mit Tischtücher etc halt eben Stoffartikel fuer den Garten. Infos unter siegler@pt.lu Danke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...