Sonntag, 2. August 2009

Sonntagsarbeit.

Wenn man schon so eine tolle Nähmaschine mit Stickmodul besitzt, muss man dieses auch ab und an anhängen und damit arbeiten. Ich fand einen schönen, einfachen günstigen Jeansrock und habe ihn mit einer schönen Rückenstickerei veredelt.





Ich habe im Internet eine tolle Seite gefunden, wo man einzelne Stickdateien ganz unkompliziert und recht günstig kaufen kann, diese auf dem PC abspeichert auf die Nähmaschine per Kabel transferiert und schon kann man loslegen. Meine Tochter ist begeistert von ihrem Kleid und Mama ist auch recht zufrieden mit dem Resultat. Das nächste Mal werde ich Stickerei mit Applikation kombiniert ausprobieren.

Dienstag, 16. Juni 2009

City Shopper aus dem Patchwork Magazin 04/09





Meine Freundin ist schuld. Ich soll mit ihr zusammen eine Tasche nähen, aus dem Patchwork Magazin 04/09. Da nur zuschauen und helfen langweilig ist habe ich mich entschlossen die Tasche auch zu nähen. Ausgewählt dazu habe ich mir japanische Stoffe, die mir auf Anhieb ins Auge gestochen sind.


Die passenden Taschengriffe wie in der Anleitung angegeben konnte ich irgendwie nicht finden und überhaupt fand ich hier in Luxemburg keine passende Griffe. Die Zeit war leider zu knapp um welche im Net zu bestellen. Da kam mir dann schlussendlich die zündende Idee. Ich habe mir ne Strandtasche mit schönen Henkeln gekauft und die diese einfach abgenommen.


Heute Morgen war dann D-Day und wir sollten die Taschen nähen. Bei mir mir lief anfangs fast alles schief, habe Teile falsch zugeschnitten und dann auch noch falsch zusammen genäht. Aber irgendwann war der Knoten geplatzt und ich hatte nen run. Allerdings fing dann bei Liane an manches schief zu laufen :)


Nun ist sie fertig und ich bin sehr zufrieden.

Sonntag, 7. Juni 2009

Quiltsmart Cell Phone Bag


Heute habe ich auch mal wieder etwas zum Zeigen. Wenn man an grossen Projekten arbeitet hat man eben nicht jeden Tag etwas zum Zeigen. Aber zwischendurch muss man auch mal Erfolgserlebnisse haben.

So habe ich heute 2 solche Cell Phone Bags genäht. Für ein Handy finde ich die Tasche viel zu gross, aber als Brustbeutel für die Kinder gefallen sie mir sehr gut.

Die Panele habe ich im Patchworkladen gekauft. Die erste Tasche ( rotkarierte) dauerte etwas länger, da der Knoten im Hirn nicht gleich platzte. Die zweite Tasche nähte sich umso leichter.

Die Kinder sind begeistert und das ist die Hauptsache. Ich finde solche Beutel auch schön als Geschenk für Kindergeburtstage, wo meine Beiden immer mal eingeladen sind.

Sonntag, 26. April 2009

Tasche Modell Laurel


Meine Schwiegermutter wird morgen, am 27 April 70 Jahre alt. Zu diesem Tag, wollte ich ihr als kleines persönliches Geschenk meinerseits eine Tasche nähen. Ganz geübt bin ich in dieser Domäne nicht, aber ich habe mein Bestes gegeben. Die Anleitung heisst, Tasche Laurel aus der Patchork Spezial Taschen 03/2008.

Nun muss die Tasche nur noch gefallen.

Dienstag, 31. März 2009

Country Calendar BOM March

Etwas spät aber doch noch rechtzeitig vor April ist mein Märzblock vom Country Calendar BOM fertig geworden.

Montag, 9. März 2009

Simple Scrappy Treasures

Zur Zeit arbeite ich hartnäckig an meinen Ufos, und dazu gehört auch das Simple Scrappy Treasures von Claudia´s Quilt Shoppe. Da gab es im letzten Jahr jeden Monat einen Block zum Nähen. Die Blöcke habe ich "fast monatlich" genäht und dann wurde es leider zum Ufo. Nun habe ich mir aber vorgenommen das Ufo zum Quilt umzuwandeln. Respekt habe ich von der Grösse des Quilts, der fertig 88" x 104 " (224 x 265 cm) gross sein wird. Das Zusammennähen der einzelnen Blöcke ist noch gut machbar, wie ich das alles später quilten soll ist mir noch ein Rätsel.

Der momentane Stand der Dinge ist: Die Blöcke sind zusammengenäht und ich bin dabei die Ränder zu nähen. Ich habe mir vorgenommen, den Rand und somit die Grösse des Quiltes in Originalgrösse zu nähen. Aber seht selbst wie weit ich gekommen bin.

Sonntag, 15. Februar 2009

Wundertüte 2008

Heute darf ich ganz offiziell das Ergebnis meiner Wundertüte zeigen. Am Anfang stand eine Tüte voll Stoff

Dazu gehörten noch Stickgarn und blaue Sternenknöpfe. Jeder sollte seiner Phantasie freien Lauf lassen und daraus was nähen. Heute war der letzte Abgabetermin und man kann ab heute auch die Werke der anderen bewundern. Es ist erstaunlich was jeder aus seiner Tüte genäht hat. Die komplette Galerie kann man sich hier http://www.quiltfriends.de/galerie/thumbnails.php?album=1645 anschauen. Insgesamt gab es 4 verschiedene Wundertüte und meine war die Wundertüte Nr. 2.

Mein Resultat möchte ich euch gerne hier zeigen. Ich habe mich für einen Wandbehang mit Appliqué und Stickerei entschieden.

Hier könnt ihr ein Detailbild der Stickereien sehen.
Die Aufhänger habe ich aus Pompons angefertigt.

Sagt mir ruhig eure Meinung, egal op positif oder negatif. Es würde mich interessieren.


Montag, 9. Februar 2009

Country Calendar BOM Februar

Mein Februarblock des Ellie´s Quiltplace Country Caendar BOM ist fertig.


Donnerstag, 22. Januar 2009

Country Calendar BOM Januar

In der BOM-Liste bei den Quiltfriends habe ich diesen BOM von Ellie´s Quiltplace entdeckt der mir auch Anhieb sehr gut gefiel. Da ich für heute ein Tagesprojekt suchte, habe ich mich dazu entschlossen diesen BOM ab jetzt mitzunähen. Sehen könnt ihr hier den Monat Januar.

Die Wundertüte

Da gibt es einen Quiltfriend namens Dorothea, die hatte mal eine Idee. Wäre es nicht eine tolle Idee, einer Gruppe von Patchworkerinnen eine Tüte gefüllt mit Stoffen und Zubehör zu geben und dann abzuwarten was jeder daraus macht? Ja... sie hat es getan.. und wir sind dem Ruf gefolgt.

Bis zum 15 Februar hat jeder Zeit sein "Werk" fertig zu stellen und es zu präsentieren.

Ich bekam die Wundertüte 1 und seit gestern ist mein Werk vollendet. Doch leider darf ich es noch nicht zeigen, und daher gibt es nur einen kleinen Einblick.

Wer also neugierig ist schaut am 15 Februar bei den Quiltfriends vorbei und kann alle Werke bestaunen.
Viel Spaß!

Freitag, 9. Januar 2009

Doch eine Kleinigkeit genäht.

Die Wundertüte muss nun mal einen Tag pausen, denn nun kann ich doch mal wieder eine Kleinigkeit zeigen. Eine sehr liebe Freundin feiert morgen den 40. Geburtstag. Eigentlich wünscht sie sich keine Geschenke und wird ein Sparschwein hinstellen. Sie möchte sich einen Reisewunsch erfüllen und wünscht sich zu diesen Zweck eine kleine Fütterung des Schweines. Da ich ihr aber dennoch neben Geld etwas schenken wollte, habe ich ihr heute kurzentschlossen eine Herztasche von Sulky genäht. Und so sieht sie aus:

Zusammengefaltet sieht es dann so aus:

Und nun hoffe ich nur noch, dass ihr die Tasche gefällt.





Montag, 5. Januar 2009

Ab ins Hamsterrad.

Nun sind sie vorbei, die Weihnachtsferien. Ich sehe das mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Auf der einen Seite war es schön Mann und Kinder 14 Tage lang um sich zu haben, aber auf der anderen Seite geniesse ich heute Morgen ganz besonders die Ruhe im Haus. Normalerweise läuft das Radio, aber sogar das bleibt heute Morgen aus. Draussen liegt ein bisschen Schnee und ich geniesse mit einem Tee und einer Näherei den Morgen.

In der letzte Zeit habe ich so fleissig genäht und ich kann es euch nicht einmal zeigen. Irgendwie schade. Ich nähe an meiner Wundertüte die bis zum 15.2 fertig sein muss. Dann erst darf ich zeigen was ich momentan fabriziere.

So wünsch ich euch allen einen guten Start in den Tag, die Arbeit, die Nähwelt oder ins Hamsterrad. :)

Donnerstag, 1. Januar 2009

Prosit Neujahr !!

Euch allen, nur die besten Wünsche für 2009, viel Glück und Gesundheit.

Ich wünsche euch genügend Zeit all eure Ideen umzusetzen, immer genug Stoff im Haus und eine stets funktionierende Nähmaschine.

Bislang hat mich meine kreative Phase etwas verlassen, aber seit gestern scheint sie neu erweckt worden sein. Und so bin ich wieder fleissig am Werkeln. Mal kucken was dabei heraus kommt. :))
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...